GROUPE CAT WIRD PARTNER DER VINTURAS LOGISTIK-PLATTFORM

Vinturas wird Europas größte digitale Logistik-Plattform

  • Der europaweit bedeutende Transport- und Fahrzeuglogistiker Groupe CAT wird Partner der Brancheninitiative Vinturas.
  • 25 Prozent aller Fahrzeuglieferungen in Europa werden zukünftig über die Blockchain-basierte digitale Plattform Vinturas abgewickelt.
  • Vinturas schafft eine durchgängige Überwachung der Lieferkette von Neufahrzeugen und somit mehr Transparenz, Sicherheit und wertschöpfende Prozessverbesserungen für Automobilhersteller, Vertriebsorganisationen, Händler und Flottenbesitzer.

Leek (Niederlande), 15. Oktober -- Vinturas, die Brancheninitiative führender Automobil-Logistikdienstleister in Europa, begrüßt Groupe CAT als neuen Partner auf der Vinturas-Plattform. Mit dem Beitritt der Groupe CAT wird Vinturas zur führende Plattform der Branche: über die digitale, Blockchain-basierte Logistikplattform werden jährlich rund 12 Millionen Fahrzeugbewegungen und damit über 25 Prozent aller Fahrzeugbewegungen in Europa abgewickelt.

Der digitalen Plattform von Vinturas sind bis dato insgesamt fünf große europäische Logistikunternehmen angeschlossen: Groupe CAT, Axess Logistics, Koopman Logistics Group, NVD und AutoLink. Das jüngste Mitglied der Anfang 2019 gegründeten Brancheninitiative Vinturas, Groupe CAT, erhöht das Branchengewicht der Initiative. Gemeinsam bedienen die Partnerunternehmen von Vinturas alle wichtigen Märkte in Europa und verantworten mehr als 25 Prozent aller europäischen Fahrzeugbewegungen.

Groupe CAT wurde 1957 von Renault gegründet und beschäftigt heute über 9.000 Mitarbeiter in 27 Ländern.

Transparenz in der Lieferkette

Mit dem Anschluss von Groupe CAT hat die Vinturas-Initiative das Gewicht, die Standardisierung digitaler Prozesse in der Transport- und Fahrzeuglogistikbranche voranzuführen. Vinturas entwickelt eine digitale Plattform, auf der alle logistischen und technischen Daten eines Fahrzeugs (VIN) sicher ausgetauscht werden können. Diese integrierte digitale Lieferkette schafft neue Möglichkeiten der Logistikoptimierung, ermöglicht Kostensenkungen durch höhere Effizienz, bietet mehr Sicherheit durch die Eliminierung von papierbasierten Prozessen und Transparenz als Grundlage für ein besseres Kundenerlebnis bei Neuwagenkäufen.

Führende Plattform für Automobil-Logistikunternehmen

Jon Kuiper, Vorstandsvorsitzende von Vinturas: "Mit dem Beitritt von Groupe CAT ist Vinturas nun die führende digitale Logistikplattform der Automobilbranche geworden. Mit der Blockchain-basierten Digitalisierung der Lieferkette für Neufahrzeuge erhalten unsere Kunden - vom Hersteller bis zum Händler - verlässliche real-time Einblick in die gesamte Lieferkette; Wertschöpfung wird so transparent und besser steuerbar."

Beispielsweise bietet Vinturas eine durchgängige Track-and-Trace-Funktionalität für jedes Fahrzeug, das die Produktion auf dem Weg zum Kunden verlässt.

Automobilhersteller und -händler gewinnen hierdurch eine zusätzliche Qualität bei der Verbesserung ihrer "Customer Journey". Neuwagenkäufer können jederzeit mit Informationen bedient werden, wo genau sich ihr Fahrzeug in der Lieferkette befindet, und wann genau es angeliefert wird.

Vinturas: Blockchain-basierte Plattform

Vinturas nutzt die Blockchain-Technologie, um einen sicheren Datenaustausch auf seiner Plattform zu ermöglichen. Über die Blockchain-basierte Plattform können Lieferunternehmen, Hersteller, Vertriebsorganisationen, Händler und Flottenbesitzer digitale Logistik-Dienstleistungen austauschen und beziehen. Die Plattform wird derzeit mit einzelnen Großkunden getestet und soll Anfang 2020 branchenweit live gehen.

Über Vinturas:

Vinturas ist der neue Standard für den digitalen Datenaustausch innerhalb der europäischen Automobil-Fertigwagenlogistik. Ziel von Vinturas ist es, die Infrastruktur von Lieferketten in Europa effizienter und nachhaltiger zu gestalten. Die internationale digitale Plattform ist eine Initiative führender europäischer Logistikexperten: Axess Logistics (Skandinavien), Koopman Logistics Group (Niederlande und Deutschland), National Vehicle Distribution NVD (Irland und Großbritannien) und Autolink Group (Baltikum, Finnland, Russland und GUS-Staaten). Technologiepartner von Vinturas ist IBM.