VINTURAS ERHÄLT ZWEI MILLIONEN EURO VOM EUROPÄISCHEN FONDS FÜR REGIONALE ENTWICKLUNG (ERDF)

Förderung ermöglicht beschleunigtes Roll-Out der Automotive Blockchain-
Plattform

Leek (Niederlande), den 2. Juli 2020 - Vinturas, Vorreiter für die Standardisierung von digitalen Prozessen in der Automobilindustrie, erhält für seine innovative Nutzung von Blockchain-Technologie eine Förderung der Europäischen Union in Höhe von 2 Millionen EUR. Die Förderung wurde Vinturas in Anerkennung seiner Leistungen zur Erreichung von Nachhaltigkeit und Digitalisierung in Europa zugesprochen. Mit der Fördersumme kann Vinturas sein ehrgeiziges Ziel nun schneller erreichen: vollkommene Transparenz in der Auslieferungslogistik von neuen und gebrauchten Fahrzeugen.

Die Fördersumme des ERDF wird Vinturas durch die North Netherlands Cooperation
Association (SNN) ausgestellt. Das Unternehmen wird die zwei Millionen Euro dazu nutzen, um mithilfe von Blockchain-Technologie das digitale Management von Millionen von Fahrzeugbewegungen in Europa voranzutreiben.

Innovation und Nachhaltigkeit
“Diese Förderung unterstreicht die Bedeutung der Vinturas-Plattform für Transparenz in der Auslieferungskette, vom Werk bis zum Händler, sowie für alle Transportbewegungen von Gebrauchtfahrzeugen in Europa,“ so Jon Kuiper, CEO von Vinturas. Kuiper möchte mit den Geldern die Entwicklung weiterer Applikationen forcieren: „Wir helfen dabei, die Europäische Agenda in den Bereichen Innovation, Digitalisierung und Nachhaltigkeit umzusetzen. Die Förderung erkennt unseren Beitrag an und ermöglicht es uns, die Entwicklung neuer digitaler Applikationen zu beschleunigen. So könnte etwa die Bereitstellung elektronischer Frachtbriefe (eCMR) Millionen von Papierdokumenten überflüssig machen.“

Vinturas liefert Lieferketten-Transparenz für die Automobilindustrie
Vinturas wurde 2019 als ein Konsortium führender europäischer Logistik-Unternehmen gegründet. Es ist ein führender Anbieter für Standardisierung von digitalen Prozessen in der Auslieferungslogistik für Neufahrzeuge, einem Bereich, der aktuell immer noch der Digitalisierung hinterherfährt und bis heute mit Papierdokumenten arbeitet. Die Vinturas- Plattform bietet eine End-to-End Tracking- und Trace-Funktion für Fahrzeuge, die sich im Auslieferungsprozess ab Werk befinden. Damit können Händler ihren Kunden präzisere Angaben zur Bereitstellung ihres Neufahrzeugs machen. Sie ermöglicht zudem Herstellern und Flotteneignern eine Echtzeit-Sichtbarkeit der End-to-End Lieferkette.